Hilfsnavigation

Sprachauswahl
2016_08_Rathaus_banner

Öffnungszeiten

Mo - Fr: 08:00 - 12:00 Uhr
Do: 14:00 - 18:00 Uhr

und täglich nach Vereinbarung

Kontakt

Stadt Bad Segeberg
Lübecker Straße 9
23795 Bad Segeberg
T 04551 964-0
F 04551 964-111
E-Mail schreiben
24.06.2016

Lesung im Jugendzentrum „Mühle“

Aljosch Brell liest aus seinem Roman „Krell“

Am Donnerstag, dem 30.06.16, um 19.30 Uhr kommt der Autor Aljoscha Brell in das Jugendzentrum Mühle, um aus seinem Roman "Kress" zu lesen. Diese Lesung ist eine Kooperation des Jugendzentrums Mühle, des Kinder- und Jugendbeirates der Stadt Bad Segeberg und der KulturAkademie des VJKA. Musik gibt es an dem Abend von der Band "One More Act", bestehend aus Thilo Weidtmann, und Florian Schäfer. Der Eintritt beträgt 5 Euro, ermäßigt 2,50 Euro.

Aljoscha Brell wurde 1980 in Wesel, NRW, geboren und lebt in Berlin. Er leitet ein Team von Webentwicklern in einem Berliner IT-Unternehmen. Er war Stipendiat der Autorenwerkstatt Prosa des Literarischen Colloqiums Berlin und erhielt 2009 das Alfred-Döblin-Stipendium der Berliner Akademie der Künste. Kress ist sein Debütroman.

Aus dem Roman:
Für Kress gibt es nichts Wichtigeres als sein Literaturstudium, Goethe ist sein Leben. Er kann es nicht fassen, wie sich alle um ihn rum gehen lassen und Ihre Freizeit mit Nichtigkeiten, wie Parties, Smalltalk und Alkohol verbringen. Doch dann geschieht etwas Unerwartetes; Kress verliebt sich und muss sich nun selber mit diesen Dingen auseinandersetzen.


Verantwortlich i.S. des Pressegesetzes: Bürgermeister Dieter Schönfeld, Lübecker Str. 9, 23795 Bad Segeberg