Hilfsnavigation

Sprachauswahl
2016_08_Rathaus_banner

Öffnungszeiten

Mo - Fr: 08:00 - 12:00 Uhr
Do: 14:00 - 18:00 Uhr

und täglich nach Vereinbarung

Kontakt

Stadt Bad Segeberg
Lübecker Straße 9
23795 Bad Segeberg
T 04551 964-0
F 04551 964-111
E-Mail schreiben
28.02.2017

FilterCafe in der Stadtbücherei Bad Segeberg

Veranstaltung über Kinder- und Jugendschutz im Internet

Kinder- und Jugendschutz auf Smartphones, Tablets und Co. ist nicht einfach. Um Eltern, Lehrkräften und Familien bei der Auswahl geeigneter Schutzfilter Hilfestellung zu geben, hat der Offene Kanal Schleswig-Holstein (OKSH) das Filtercafé entwickelt. Mit dieser Informationsveranstaltung tourt der OKSH in Kooperation mit den Öffentliche Bibliotheken durch Schleswig-Holstein.

Eine sehr sinnvolle Kooperation! Bibliotheken halten heute vielfältige Angebot vor, die über die Ausleihe von physischen und digitalen Medien hinausgeht. Als Bildungspartner vermitteln sie auch Informations- und Medienkompetenz. Der freie Zugang zu Informationen ist dabei genauso wichtig, wie die Vermittlung des Know-how im Umgang mit allen modernen Informationskanälen. Kinder- und Jugendschutz jm Internet gehört auch in dieses Feld.

Mittlerweile gibt es hier viele Lösungen von kommerziellen und institutionellen Anbietern. Die Vielfalt der Schutzfilter ist groß. Daher ist es wichtig, die Möglichkeiten, aber auch die Grenzen der einzelnen Filter zu kennen.

Am Samstag, den 4. März, wird das Filtercafé Station in der Stadtbücherei Bad Segeberg machen.
Experten des OKSH werden von 10 bis 13 Uhr gezielte Informationen weitergeben und für Fragen zur Verfügung stehen. Geräte wie Smartphones, Tablets und PCs sind mit verschiedenen Filtern, Kinder-Apps und PC-Schutzsoftware bestückt und können vor Ort direkt getestet werden. So können sich Interessierte schon vor dem Einsatz zu Hause über Aufbau und Funktion der einzelnen Programme informieren.

Verantwortlich i.S. des Pressegesetzes: Bürgermeister Dieter Schönfeld, Lübecker Str. 9, 23795 Bad Segeberg