Hilfsnavigation

Sprachauswahl
2016_08_Rathaus_banner

Öffnungszeiten

Mo - Fr: 08:00 - 12:00 Uhr
Do: 14:00 - 18:00 Uhr

und täglich nach Vereinbarung

Kontakt

Stadt Bad Segeberg
Lübecker Straße 9
23795 Bad Segeberg
T 04551 964-0
F 04551 964-111
E-Mail schreiben
18.11.2016

Poetry Slam Vol. 10

Bühne frei für Wort und Musik am 9. Dezember 2016, 19.00 Uhr, in der Mühle
Ein Jubiläum feiert der Dichterwettstreit in der Mühle am Freitag, 9. Dezember 2016, um 19.00 Uhr. Zum 10. Mal findet der PoetrySlam im Jugendzentrum Mühle statt.
Wer Lust hat, eigene Texte oder Gedichte vorzutragen, ist dazu herz-lich eingeladen. Ein spezielles Thema gibt es nicht. Eine kleine An-regung: es könnte ja ein Text zur angeblich schönsten Zeit des Jah-res sein. Wenn den Poeten also etwas Weihnachtliches einfällt, ist das begrüßenswert aber nicht Pflicht. Es wäre toll, wenn es mehr als ein Text ist, falls ihr in die Endrunde(n) kommt. Die Beiträge sollten nicht länger als 5 Minuten sein. Originelle Preise warten wie immer auf die Gewinnerinnen und Gewinner.
Wir bitten um Anmeldung der Slammer/Innen per Mail an juzmueh-le@gmx.de oder jugendarbeit@foni.net ! Weitere Infos gibt es bei Petra Schoder und Thomas Minnerop, Tel: 04551/968 972 oder 04551/944 274.
Die Gäste erwartet als musikalische Begleitung die Segeberger Band SchalllundRausch. Diese Gruppe besteht aus Daniel Schierhorn, Minne, J.C.Lang, Sonja Strauch und Daniel Flaig und präsentieren dem Publikum eigene Songs.

Der Poetry Slam ist ein Kooperationsprojekt des JuZ Mühle, des Kin-der - und Jugendbeirates der Stadt Bad Segeberg und des Projektes "Jugendgerechte Kommune" des VJKA. Der Eintritt ist frei!


Verantwortlich i.S. des Pressegesetzes: Bürgermeister Dieter Schönfeld, Lübecker Str. 9, 23795 Bad Segeberg