Hilfsnavigation

Sprachauswahl
2016_08_Rathaus_banner

Öffnungszeiten

Mo - Fr: 08:00 - 12:00 Uhr
Do: 14:00 - 18:00 Uhr

und täglich nach Vereinbarung

Kontakt

Stadt Bad Segeberg
Lübecker Straße 9
23795 Bad Segeberg
T 04551 964-0
F 04551 964-111
E-Mail schreiben
07.09.2017

Poetry Slam Vol. 13

(Nachholveranstaltung)

Bühne frei für Wort und Musik am 22.09.2017, 19.00 Uhr in der Mühle

Der nächste Dichterwettstreit in der Mühle findet statt am Freitag, 22. September 2017, um 19.00 Uhr.

Der PoetrySlam Vol. 13 musste letztes Mal wegen mangelnder Beteiligung von Slammern und der krankheitsbedingten Absage der Band Chocolate Bar ausfallen. Dieser wird nun nachgeholt. Wer also Lust hat, eigene Texte oder Gedichte vorzutragen, ist dazu herzlich eingeladen. Ein spezielles Thema gibt es nicht. Vielleicht fällt euch etwas zur Bundestagswahl ein, die ja an diesem Wochenende stattfindet. Es wäre toll, wenn es mehr als ein Text ist, falls ihr in die Endrunde(n) kommt. Die Beiträge sollten nicht länger als 5 Minuten sein. Originelle Preise warten wie immer auf die Gewinnerinnen und Gewinner.
Wir bitten dringend um Anmeldung der Slammer/Innen telefonisch, per Mail oder via facebook an juzmuehle@gmx.de oder jugendarbeit@foni.net ! Weitere Infos gibt es bei Petra Schoder und Thomas Minnerop, Tel: 04551/968 972 oder 04551/944 274.
Der Hamburger Band Chocolate Bar wird dieses Mal das musikalische Rahmenprogramm des Poetry Slams gestalten. Chocolate Bar ist eine junge ambitionierte Band bestehend aus Studenten. Sie schlägt den Bogen aus heutiger Musik zu einer verswingten Pop-Jazz-Fusion mit einer Prise Funk und Spaß an der Sache. Sie spielen sowohl Covers, als auch eigene Songs, meist fetzig aber auch ruhig.
Der Poetry Slam ist ein Kooperationsprojekt des JuZ Mühle, des Kinder - und Jugendbeirates der Stadt Bad Segeberg und des Projektes "Jugendgerechte Kommune" des VJKA. Der Eintritt ist frei!

 

Verantwortlich i.S. des Pressegesetzes:

Bürgermeister Dieter Schönfeld, Lübecker Str. 9, 23795 Bad Segeberg