Hilfsnavigation

Sprachauswahl
Blick über den See

Kontakt

Stadt Bad Segeberg
Lübecker Straße 9
23795 Bad Segeberg
T 04551 964-0
F 04551 964-111
E-Mail schreiben

Öffnungszeiten

Mo - Fr: 08:00 - 12:00 Uhr
Do: 14:00 - 18:00 Uhr

und täglich nach Vereinbarung

Ein einzigartiges Naturdenkmal: Der Kalkberg

Der Kalkberg ist das Wahrzeichen der Stadt Bad Segeberg und zugleich ein einzigartiges Naturdenkmal. Von der 91 Meter hohen Spitze haben Sie einen herrlichen Rundblick über die Stadt und das Umland.

Kalkberghöhle

Unter dem Kalkberg befinden sich die faszinierende Felsformation der Kalkberghöhle. Neben ihrer besonderen Geologie machen sieben verschiedene Arten von Fledermäusen diese Höhle zu einer Schatzkammer der Natur. Hier entdecken Sie auf einem geführten Rundgang das größte natürliche Winterquartier in Nord- und Mitteleuropa für mehr als 20.000 Fledermäuse und mit etwas Glück begegnen Sie dem Segeberger Höhlenkäfer, der einzigartig auf der Welt ist.

Noctalis - Erlebniszentrum für Fledermäuse

Alles über Fledermäuse erfahren Sie im Fledermaus-Zentrum "Noctalis – Welt der Fledermäuse", dass im März 2006 eröffnet wurde. Im November 2010 erhielt das Zentrum die Auszeichnung "Ausgewählter Ort 2010" im bundesweiten Wettbewerb "365 Orte im Land der Ideen". Der Bereich der Fledermaus-Forschung unter Leitung des Diplom-Biologen Florian Gloza-Rausch wird als Ergänzung des Zentrums neben der touristischen Attraktion und des außerschulischen Lernortes besonders hervorgehoben und honoriert.

Die europaweit einzigartige Präsentation im Noctalis zeigt in spannenden Inszenierungen die Vielfalt, Schönheit und Eigenart der Fledermäuse. Faszination und Vergnügen an interaktiven Lern- und Spielstationen stehen im Vordergrund, damit die Besucher Vorurteile gegenüber den Tieren verlieren und ein Gespür für die Vernetzung in der Natur bekommen, damit auch für die besonderen Beziehungen zwischen Menschen und Fledermäusen.

Die Besucher lernen Fledermäuse als liebenswerte Nachbarn kennen, für die man Sympathie entwickeln kann, je mehr man über sie erfährt. Im Noctarium können lebende Fledermäuse, die sich von Früchten ernähren, das zahme Riesenflughund-Weibchen Foxi und andere Exoten wie u.a. Geckos, Rotaugenlaubfrösche und Zwergsiebenschläfer ganzjährig beobachtet werden.

Kontakt

Telefon: 04551 - 80 82 0
http://www.noctalis.de

Öffnungszeiten

Noctalis können Sie ganzjährig täglich besuchen.

Die Kalkberghöhlen sind geöffnet vom 1. April bis 30. September.

Schnell gefunden...