Hilfsnavigation

Sprachauswahl
2016_08_Rathaus_banner

Öffnungszeiten

Mo - Fr: 08:00 - 12:00 Uhr
Do: 14:00 - 18:00 Uhr

und täglich nach Vereinbarung

Kontakt

Stadt Bad Segeberg
Lübecker Straße 9
23795 Bad Segeberg
T 04551 964-0
F 04551 964-111
E-Mail schreiben

Finnisches Folk-Duo in den Segeberger Kliniken

Antti Paalanen und Eero Turkka gastieren am Freitag, dem 10. Oktober 2008, um 20.00 Uhr in der Italienischen Halle der Segeberger Kliniken, Am Kurpark 1. Der Eintritt zu dieser von der Deutsch-Finnischen Gesellschaft Schleswig-Holstein, der Segeberger Kliniken GmbH und der Stadt Bad Segeberg getragenen Veranstaltung ist frei.
Eero Turkka ist einer der besten Mundharmonikaspielern Finnlands und Antti Paalanen ist einer der gefragtesten Akkordeonspieler am 1- und 2-reihigen Akkordeon. Beide Musiker haben ihr Studium als Magister der Musik an der Sibelius Akademie, in der Volksmusik-abteilung, abgeschlossen.

Das Duo spielt mit Freude finnische und nordeuropäische traditionelle Musik. Zum Repertoire gehören auch eigene Kompositionen. Ihre Musik ist eine Kombination der momentanen Sentimentalität und ihres eigenen musikalischen Humors. In ihren Arrangements versuchen sie immer eine Tür offen zu lassen für ihre kreative Verrücktheit und für die momentanen Impulse.
Turkka und Paalanen haben neben Finnland auch in Belgien, Frankreich, Holland undIrland getourt. Sie vertraten Finnland 2001 beim "Eurofolk" in Italien. Die erste CD des Duos "Halituli" gewann den Ethno-Emma-Preis 2006

Eero Turkka (diatonische Mundharmoniken und Gesang)
ist einer der interessantesten Talente der Volksmusik in Finnland.
Er hat schon seit Jahren mit verschiedenen Gruppen zusammen gearbeitet und gleichzeitig sein Studium an der Sibelius Akademie absolviert. Er trat u.a. als Solist in der einzigen staatlichen Folkensemble 1999 – 2000 auf. Mit diesem Orchester reiste er auf zahlreiche Musikfestivals u.a. nach Russland und in die Türkei.

Antti Paalanen, (1- und 2-reihiges Akkordeon),
seine musikalischen Wurzeln sind stark in der Südbottnischen Tradition des 2-reihigen Akkordeons. Er spielt aktiv in zahlreichen bekannten Gruppen wie Hehkumo, Kiharakolmio, Hyperborea und Trepaanit. 2003 machte er seinen Abschluss an der Sibelius Akademie, Volksmusikabteilung. Paalanen hat auch dort unterrichtet sowie an der Fachhochschule von Mittleren Ostbottnien.
Er hat in zahlreichen Musik- und Tanzproduktionen als Musiker gearbeitet, u.a. im finnischenNationaltheater 2003 – 2004.