Hilfsnavigation

Sprachauswahl
2016_08_Rathaus_banner

Öffnungszeiten

Mo - Fr: 08:00 - 12:00 Uhr
Do: 14:00 - 18:00 Uhr

und täglich nach Vereinbarung

Kontakt

Stadt Bad Segeberg
Lübecker Straße 9
23795 Bad Segeberg
T 04551 964-0
F 04551 964-111
E-Mail schreiben

Segeberger Kliniken

 
Die Segeberger Kliniken GmbH betreibt am Standort Bad Segeberg das Herzzentrum (Akutmedizin und Rehabilitation, Herzchirurgie, Kardiologie, Angiologie), das Neurologische Zentrum (Rehabilitation aller Schweregrade), die Klinik für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie. Sie vereinigt Prävention, Akutbehandlung und Rehabilitation unter einem Dach.


Segeberger Kliniken
Im März 2000 wurde nach einem ganzheitlichen Präventionskonzept das eigenständige Unternehmen VITALIA Gesundheitszentrum in Bad Segeberg gegründet. Dort werden nach einer Eingangsdiagnostik individuelle Programme für ein optimales Gesundheitstraining bzw. Sporttherapie erstellt und durchgeführt. Unterstützt wird das Gesundheitstraining durch modernste, computergesteuerte Trainingsprogramme und -geräte. Die Anleitung und Betreuung im VITALIA Gesundheitszentrum gewährleisten hervorragend ausgebildete Sportlehrer und Physiotherapeuten.

Das VITALIA Seehotel geht im Bereich der modernen Gesundheitsprävention seit April 2002 ganz eigene Wege: auf ca. 1500 m2 ist eine der feinsten Adressen für Erholung, Entspannung und Genuss entstanden: das exklusive VITALIA Wellness- und Beautyresort Mit Panoramaschwimmbad, Whirlpool, Saunen mit Seeblick, Japanischem Duftbad, Eisbrunnen, Kneippbecken, Aromabad, Tempel der Sinne, Asiatisch-Orientalisches Bad mit Hamam, Rhassoulbad und Solegrotte. Dort kommt das Bad Segeberger Heilmittel, die Kalkbergsole zur Anwendung.

Das Herzzentrum der Segeberger Kliniken GmbH ist ein Akutkrankenhaus und gleichzeitig auch eine Rehabilitationsklinik. In den Akutbereichen Herzchirurgie, Kardiologie und Angiologie können alle Eingriffe am Herzen und dem Gefäßsystem vorgenommen werden. Im Anschluss hieran können Sie in der Klinik eine Rehabilitationsmaßnahme durchführen, die sogenannte Anschlussheilbehandlung oder Anschlussrehabilitation.


Segeberger See
Ziel der Anschlussheilbehandlung ist es, Sie wieder für die Belastungen des Alltags fit zu machen. Gemeinsam mit den Ärzten und Therapeuten wird ein körperliches Bewegungsprogramm für Ihre persönliche Leistungsfähigkeit zusammengestellt, damit Sie Ihre körperliche Belastbarkeit verbessern. Das Training wird von ärztlichen Kontrollen begleitet. Beim Umgang und der Verarbeitung psychischer Belastungen, die u.U. eine Herzerkrankung mit sich bringt, helfen Ihnen erfahrene Psychologen.

Ein weiterer, sehr wichtiger Bestandteil der Anschlussheilbehandlung ist das Gesundheitstraining. In Kursen zur richtigen Ernährung, zur Reduzierung des Übergewichtes, zur Aufgabe des Rauchens, aber auch durch Entspannungsmethoden und Methoden zur Stressbewältigung lernen Sie, mit den Risikofaktoren der Herz- und Gefäßerkrankung richtig umzugehen.




[imagemap 34 links]


Weitere Informationen zu dem Angebot der Segeberger Kliniken gibt es hier.