Hilfsnavigation

Sprachauswahl
2016_08_Rathaus_banner

Öffnungszeiten

Mo - Fr: 08:00 - 12:00 Uhr
Do: 14:00 - 18:00 Uhr

und täglich nach Vereinbarung

Kontakt

Stadt Bad Segeberg
Lübecker Straße 9
23795 Bad Segeberg
T 04551 964-0
F 04551 964-111
E-Mail schreiben

Bundesweite Aktion Stadtradeln:

Vom 6. bis zum 26. September 2015 nehmen die Stadt Bad Segeberg, der Kreis Segeberg sowie Bad Bramstedt und Henstedt-Ulzburg an der bundesweiten Aktion Stadtradeln teil

In diesem Zeitraum sollen so viele Fahrradkilometer wie möglich erfahren und online oder per App registriert werden. Auch der Kreistag, Gemeinde- und Stadtvertretungen, Schulklassen, Unternehmen und andere Institutionen können eigene Teams anmelden. Ziel ist, den Radverkehr zu fördern und auf die Vorteile des Radfahrens aufmerksam zu machen.
Im Rahmen der Aktion wird es in Kooperation mit dem Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Club (ADFC) am 6. September verschiedene Auftaktveranstaltungen und Radtouren geben. Nach Abschluss des Aktionszeitraums werden Ende November die Radler, Teams und Kommunen bei einer feierlichen Veranstaltung im Kreishaus mit Preisen ausgezeichnet.
Teilnehmer/innen, die im Aktionszeitraum ganz auf ihr Auto verzichten wollen, erhalten als sogenannte Stadtradel-Stars attraktive Prämien und zusätzliche Gewinnchancen. Interessenbekundungen können per Mail an klimaschutz@kreis-se.de abgegeben werden.

Etwa ein Fünftel der klimaschädlichen Kohlendioxid-Emissionen in Deutschland entstehen im Verkehr: 161 Millionen Tonnen Kohlendioxid (CO2), davon werden allein 149 Mio. im Straßenverkehr emittiert. Im Kreis Segeberg liegt der Anteil sogar bei über einem Drittel der Emissionen. Bereits 7,5 Mio. Tonnen CO2 ließen sich vermeiden, wenn nur ca. 30 % der Kurzstrecken bis sechs Kilometer in den Innenstädten mit dem Fahrrad statt mit dem Auto gefahren würden. Landrat Herr Schröder ruft gemeinsam mit den Bürgermeistern von Bad Bramstedt (Herr Kütbach), Bad Segeberg (Herr Schönfeld) und Henstedt-Ulzburg (Herr Bauer) alle ParlamentarierInnen sowie BürgerInnen auf, beim STADTRADELN für den Klimaschutz mitzuradeln und ein deutliches Zeichen für mehr Radverkehr zu setzen.

Radelinteressierte können sich in Bad Segeberg online anmelden unter http://www.stadtradeln.de/bad_segeberg2015.html oder wenden sich an die Klimaschutzmanager Heiko Birnbaum und Krishan Gairola, Telefon: (04551) 951-522, E-Mail: klimaschutz@kreis-se.de. Weitere Infos zur Kampagne sind demnächst unter www.segeberg.de/klimaschutz zu finden.
Stadtradeln ist eine Kampagne des Klima-Bündnis e.V., einem Bündnis klimaschutzaktiver Kommunen aus ganz Europa. Der Kreis Segeberg ist Mitglied im Klima-Bündnis. Die Teilnahme der Kommunen an der Kampagne wird in Schleswig-Holstein vom Land gefördert.

Flyer Stadtradeln 2015