Hilfsnavigation

Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz
2016_08_Rathaus_banner

Öffnungszeiten

Mo - Fr: 08:00 - 12:00 Uhr
Do: 14:00 - 18:00 Uhr

Standesamt: neue Öffnungszeiten

Kontakt

Stadt Bad Segeberg
Lübecker Straße 9
23795 Bad Segeberg
T 04551 964-0
F 04551 964-111
E-Mail schreiben
07.03.2018

Rege Bautätigkeit im WortOrt_Stadtinfo-Haus Bad Segeberg!

Die Sanierung des historischen Heinrich-Wickel-Hauses in der Oldesloer Straße 20 schreitet voran

Im Gebäude befinden sich die städtischen Einrichtungen Stadtbücherei, Stadtarchiv und Tourist-Info sowie eine Kindertagesstätte und Büroflächen für verschiedene Bildungs- und Dienstleistungsangebote. Mit dem Umbau und der Erweiterung entsteht ein Ort des Wortes, der Sprachen und der Kommunikation, der „WortOrt“ als neues Stadtinformationshaus. mehr

Die o.g. Nutzungen werden zukünftig in repräsentativen Räumen für die BürgerInnen und BesucherInnen der Stadt zur Verfügung stehen. Der Zugang von der Fußgängerzone wird um einen weiteren barrierefreien Eingang am Seminarweg ergänzt. Von dort führt der Weg auch in den neuen Veranstaltungsraum. In Verbindung mit dem grünen Innenhof bekommt dieser Bereich ein neues Gesicht und gewinnt deutlich an Attraktivität und Aufenthaltsqualität. Es entsteht eine attraktive, zentrale und gut sichtbare Anlaufstelle mit Anbindung an die Fußgängerzone, die Schulen, den ÖPNV. Im Rahmen der Baumaßnahme erfolgt ein sensibler Umgang mit den Bestandsfassaden (Baukultur), dem Klimaschutz und der Barrierefreiheit. Das Projekt wird begleitet von dem Architekturbüro mißfeldt+kraß aus Lübeck.

Die Gesamtkosten der Baumaßnahme liegen bei rd. 1,74 Mio. €. Gefördert wird das Projekt aus dem Bundesprogramm „Sanierung kommunaler Einrichtungen in den Bereichen Sport, Jugend und Kultur“, für das sich die Stadt Bad Segeberg Ende 2015 mit einem Projektantrag beworben hat. Seit der Förderzusage über rund 1,6 Mio. € im Jahr 2016 schritt die Projektentwicklung stetig voran. Nach Vorlage der Baugenehmigung wurde im Juli 2017 mit dem Bau begonnen. Durch das Bauen im Bestand und im laufenden Betrieb werden sowohl die die Architekten und die Verwaltung, als auch die Baufirmen und NutzerInnen immer wieder vor neue Aufgaben gestellt. Am 6. Dezember 2017 wurde Richtfest gefeiert. Rund 50 – 60 Nachbarn, Handwerker, GebäudenutzerInnen und andere Personen nahmen teil und erfreuten sich an den Festreden und den Baufortschritt. Die Kinder der im Gebäude untergebrachten Kindertagesstätte überreichten der Stadt Bad Segeberg einen selbstgebastelten Richtkranz in Vorfreude auf das Projekt. Schon bald nehmen die Stadtbücherei und das Stadtarchiv wieder ihren Betrieb auf. In Gänze soll die Baumaßnahme im Spätsommer 2018 fertiggestellt sein.