Hilfsnavigation

Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz
Rathaus05_2017

Öffnungszeiten

Mo - Fr 08:00 - 12:00 Uhr
Do 14:00 - 18:00 Uhr

Standesamt: Mittwoch geschlossen

Kontakt

Stadt Bad Segeberg
Lübecker Straße 9
23795 Bad Segeberg
T 04551 964-0
F 04551 964-111
E-Mail schreiben

Jeder Gast einer Beherbergungsstätte (Hotel, Pension, Gasthof, Jugendherberge und ähnliches) muss am Tage der Ankunft einen besonderen Meldeschein handschriftlich unterschreiben. Die Unterschrift kann auch auf einem Signaturpad geleistet werden.

Mitreisende Angehörige sind auf dem Meldeschein nur der Zahl nach anzugeben. Bei Reisegesellschaften von mehr als 10 Personen hat der Reiseleiter den besonderen Meldeschein zu unterschreiben; er hat die Anzahl der Mitreisenden und ihre Staatsangehörigkeit anzugeben.

Beherbergte ausländische Personen, die den besonderen Meldeschein unterzeichnen, haben sich bei der Anmeldung ggü dem Leiter der Beherbergungsstätte durch die Vorlage eines gültigen Identitätsdokuments (anerkannter und gültiger Pass oder Passersatz) auszuweisen.

Die Meldescheine müssen von dem Beherbergungsbetrieb für die Polizei zur Einsichtnahme bereitgehalten und auf Verlangen ausgehändigt werden.